Informationen zum Coronavirus (SARS-Cov-2)

Maßnahmen zum Schutz unserer Patient*innen und Mitarbeiter*innen

Die Schaffung größtmöglicher Sicherheit unserer Patient*innen und Mitarbeiter*innen ist uns ein großes Anliegen. Um auch in der aktuellen Situation die Betreuung unserer Patient*innen in gewohnt hoher Qualität weiterzuführen, haben wir folgende Maßnahmen getroffen:

FFP2-Maske
FFP2-Maske
Regelmäßige Händehygiene
Regelmäßige Händehygiene
Abstand zu Mitmenschen
Abstand zu Mitmenschen

Zutrittsregelungen im Detail

Begleitpersonen

Eine Begleitperson ab 12 Jahren ist zulässig, es ist ein negativer PCR-Test erforderlich.

Für genesene Personen entfällt für die Dauer von zwei Monaten nach abgelaufener Infektion die Verpflichtung zum PCR-Test. Bitte bringen Sie einen Nachweis der kürzlichen COVID-Infektion bzw. Genesung mit (Absonderungs­bescheid, wenn der Infektions­beginn länger als 10 Tage zurückliegt; Nachweis eines Ct-Werts >30; Genesungs­zertifikat; ärztliche Bestätigung).

Bitte beachten Sie unseren Hinweis zum PCR-Test.

Endoskopie

Für eine Endoskopie (Gastroskopie, Koloskopie) ist ein negativer PCR-Test erforderlich.

Für genesene Personen entfällt für die Dauer von zwei Monaten nach abgelaufener Infektion die Verpflichtung zum PCR-Test. Bitte bringen Sie zur Untersuchung einen Nachweis der kürzlichen COVID-Infektion bzw. Genesung mit (Absonderungs­bescheid, wenn der Infektions­beginn länger als 10 Tage zurückliegt; Nachweis eines Ct-Werts >30; Genesungs­zertifikat; ärztliche Bestätigung).

Bitte beachten Sie unseren Hinweis zum PCR-Test.

Ergometrie & Lungenfunktionstest

Für eine Ergometrie sowie einen Lungenfunktionstest ist ein Nachweis gemäß 2,5-G-Regel erforderlich.

Ambulante Therapien, Orthopädische Rehabilitation

Gruppentherapien und ambulante orthopädische Rehabilitation finden statt. Bitte achten Sie darauf genügend Abstand zu anderen Therapieteilnehmenden und den Therapeut*innen einzuhalten.

Für Gruppentherapien und ambulante Rehabilitation ist ein Nachweis gemäß 2,5-G-Regel erforderlich.

Ergotherapie, Physiotherapie inkl. Massage, Elektrotherapie und Lymphdrainage

Für unser gesamtes Therapie-Leistungsspektrum ist ein Nachweis gemäß 2,5-G-Regel erforderlich.

PCR-Test

Der Zeitpunkt der Probenahme darf nicht länger als 48 Stunden zurückliegen. Der offiziell gültige Testnachweis muss zu Ihrem Termin im Gesundheitszentrum mitgebracht werden. Liegt das PCR-Testergebnis bei Ihrem Termin noch nicht vor, wird vor Ort ein Antigen-Test durchgeführt.

Geimpft, Genesen

Mehr Informationen zu den G-Regeln, den Nachweisen von Impfung und Genesung sowie deren Gültig­keits­dauer finden Sie unter corona-ampel.gv.at und gruenerpass.gv.at.

Mitarbeiter*innen-Check

Die Mitarbeiter*innen des Gesundheitszentrums werden gemäß den gültigen Verordnungen regelmäßig auf das Coronavirus getestet.
Darüber hinaus sind unsere Mitarbeiter*innen angehalten, ihre Vorgesetzten umgehend zu informieren, wenn in ihrem persönlichen Umfeld ein Verdachts- oder Krankheitsfall auftritt, damit das Gesundheitszentrum entsprechende Maßnahmen treffen kann.

Mitarbeiter*innen, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben, dürfen erst dann wieder mit Patient*innen arbeiten, wenn sie nach ihrer Genesung nicht mehr infektiös sind.

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion gehen Sie NICHT in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zu Hause.
Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.

1450 - Gesundheitsberatung (nur bei Symptomen wie Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit)
0800 555 621 - Coronavirus-Infoline der AGES (bei allgemeinen Fragen rund um das Coronavirus)
Gesundheitsministerium: Coronavirus - Häufig gestellte Fragen u.vm.
AGES: Coronavirus - Coronavirus-Services
Corona-ampel.gv.at - Bundesweite und regionale Maßnahmen
Gruenerpass.at - Alles zu Impf­zertifikaten, Genesungs­zertifikaten und Test­zertifikaten
ORF.at: Infopoint Coronavirus