Speichern... Bitte haben Sie einen Moment Geduld

Emaillinkexpired

Die E-Mail-Adresse ist bereits registriert. Bitte loggen Sie sich ein oder verwenden Sie eine andere E-Mail-Adresse.

OK

Endoskopische Untersuchung im Gesundheitszentrum für Selbständige:
Koloskopie im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung

Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen im Gesundheitszentrum für Selbständige

Eine Endoskopie wird zur Untersuchung des Inneren von Organen durchgeführt.
Die flexiblen Endoskope mit Videochip an der Spitze ermöglichen eine Untersuchung der Schleimhaut, gegebenenfalls therapeutische Eingriffe sowie die schmerzlose Entnahme von Gewebeproben (Biopsie). Krankheiten können so frühzeitig erkannt und meist noch währen der Endoskopie behandelt werden.

Zu den häufigsten Endoskopien zählen die Koloskopie (Darmspiegelung) und die Gastroskopie (Magenspiegelung). Diese dienen vor allem zur Vorsorge und Diagnose von Magen-Darm-Erkrankungen.

Koloskopie (Darmspiegelung)

Die Darmspiegelung spielt insbesondere zur Früherkennung von Dickdarmkrebs eine wichtige Rolle. Eine Durchführung wird deshalb auch im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung grundsätzlich ab dem 50. Lebensjahr empfohlen.

Die Koloskopie dient zur Diagnostik von:

  • Blut im Stuhl
  • Änderung des Stuhlverhaltens (Verstopfung, Durchfall)
  • chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen
  • Unterbauchschmerzen

Im Rahmen eines Vorgesprächs im Gesundheitszentrum für Selbständige werden Ihre gesundheitlichen Beschwerden besprochen, der Ablauf der Koloskopie erklärt und auftretende Fragen kompetent von unseren Spezialisten beantwortet.

Bei der Darmspiegelung wird der Dickdarm untersucht. Die Verabreichung eines Beruhigungs-/Schlafmittels (Sedierung) sorgt dafür, dass Sie den Eingriff weitgehend schmerzfrei erleben. Aufgefundene Polypen können großteils während der Untersuchung direkt abgetragen und Gewebeproben zur weiteren Abklärung entnommen werden (Biopsie).

Die Koloskopie dauert ca. 20 bis 30 Minuten. Die Befundbesprechung findet etwa zwei Wochen nach der Untersuchung statt, in der wenn nötig eine entsprechende Therapie verordnet wird. 

Terminvereinbarung

Die Dauer der Untersuchung variiert, es kann daher trotz Terminvergabe zu Wartezeiten kommen.
Wir ersuchen Sie um Verständnis.

Diese Webseite verwendet Cookies für die anonyme Analyse des Online-Verhaltens der Besucher. Diese Analyse soll helfen, das Informationsangebot für die Benutzer besser zu gestalten. Die verwendeten Cookies beinhalten keine Viren oder sonstige Schadsoftware. Mehr Informationen finden Sie hier.