Vorsorgeuntersuchung

Möchten Sie möglichst lange fit und leistungsfähig bleiben? Dann lassen Sie Ihren Gesundheitszustand regelmäßig im Rahmen der Vorsorge- oder Gesundenuntersuchung überprüfen. Dadurch können mögliche Risikopotentiale frühzeitig erkannt und ggf. Maßnahmen gesetzt werden. Denn gesunde Menschen leben besser.

Ihre Vorteile als SVS-Versicherte*r: Die Vorsorgeuntersuchung bildet die Grundlage für die Teilnahme am SVS-Programm „Selbständig gesund“, wodurch Sie sich den halben Selbstbehalt auf ärztliche und zahnärztliche Leistungen sparen können.

Terminvereinbarung

Die Vorsorgeuntersuchung im Gesundheitszentrum für Selbständige:

  • kann ab dem 18. Lebensjahr von allen Personen mit Wohnsitz in Österreich einmal pro Jahr kostenlos in Anspruch genommen werden,
  • ist Ihr umfangreicher Gesundheits-Check,
  • ist maßgeschneidert von Kopf bis Fuß - abhängig von Ihrem persönlichen Risikoprofil (Alter, Lebensstil, Geschlecht).

So läuft Ihre Vorsorgeuntersuchung bei uns ab:

Die Terminbuchung

Über unsere Online-Terminvereinbarung können Sie jederzeit und mit wenigen Klicks einen Termin für Ihre Vorsorgeuntersuchung buchen. Dafür ist keine ärztliche Zuweisung notwendig.

Terminvereinbarung am PC oder Smartphone.

Unsere Empfehlung: Reservieren Sie zuerst den Termin für Ihre Vorsorgeuntersuchung, und buchen Sie erst im Anschluss je nach Bedarf zusätzliche Facharzttermine. Je nach Verfügbarkeit können Sie mit einer Buchung gleich mehrere Termine an einem Tag vereinbaren. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass aus medizinischen und organisatorischen Gründen nicht immer alle Untersuchungen am selben Tag stattfinden können.

Vor der Vorsorgeuntersuchung

Um vor Ort Zeit zu sparen können Sie Anamnese- und Alkoholfragebogen bereits zu Hause ausfüllen und zu Ihrer Vorsorgeuntersuchung mitbringen. Ihr Arzt*Ihre Ärztin bespricht sie im Termin gemeinsam mit Ihnen.

Ausgefüllte Checkliste.

Die Vorsorgeuntersuchung

Bitte kommen Sie 15 Minuten vor Ihrem vereinbarten Termin ins Gesundheitszentrum. Sie müssen für die Vorsorgeuntersuchung nicht nüchtern sein.

Arzt*Ärztin mit Stethoskop.
Basisuntersuchung

Die Basisuntersuchung umfasst neben Blutabnahme, EKG, Harn-Test und Hämoccult-Test (ab 50 Jahren) auch eine körperliche Untersuchung sowie Messungen von Blutdruck, Bauchumfang, Größe und Gewicht. Ab dem 50. Lebensjahr bzw. bei medizinischer Notwendigkeit kann Ihre Vorsorgeuntersuchung bei uns außerdem auch eine Magen-/Darmspiegelung umfassen.

Anhand des Anamnesebogens (Erhebung der Krankheitsgeschichte) und des persönlichen Gesprächs mit Ihnen kann sich der*die Arzt*Ärztin ein erstes Bild über Ihren Gesundheitszustand verschaffen.

Zusätzliche Leistungen

Je nach Bedarf werden Sie nach der Basisuntersuchung zu weiteren Diagnostiken und empfohlenen fachärztlichen Untersuchungen zugewiesen.

Abhängig von Ihrem Alter und persönlichen Risikofaktoren kann dies z.B. diverse Facharzttermine u.a. für Augen, Gynäkologie, Haut, HNO, Neurologie, Orthopädie oder Urologie umfassen. Zusätzlich können therapeutische Termine wie eine diätologische oder psychologische Beratung in Anspruch genommen werden.

Hinweis: Für die Basisuntersuchung und unsere Präventionsangebote fallen keine Kostenanteile für Sie als SVS-Versicherte*r an. Wenn Sie Leistungen in Anspruch nehmen, die nicht im Vorsorgeprogramm vorgesehen sind, können Selbstbehalte entstehen.

Abschlussgespräch - auch per Telefon oder Video möglich

Abschließend werden die Ergebnisse mit Ihnen besprochen und, wenn nötig, weitere Untersuchungen veranlasst. Unser Ärzteteam geht dabei auf Ihre persönlichen Gesundheitsrisiken ein und bespricht mit Ihnen, wie Sie diesen gezielt begegnen können.

Ihr Vorteil bei uns: Möchten Sie sich Zeit und einen weiteren Anfahrtsweg sparen? Sie können das Befundgespräch jetzt nicht nur vor Ort im Gesundheitszentrum, sondern auch telefonisch oder per Video wahrnehmen. Geben Sie uns einfach bei Ihrer Untersuchung Bescheid, unsere Ärzt*innen rufen Sie dann zum vereinbarten Termin an.

NEU: Ab sofort können Sie Ihre Vorsorge- und Facharztbefunde ab dem Tag nach der Befundbesprechung im Online-Portal abrufen.

Hinweis für Nicht-SVS-Versicherte
  • Versicherte aller österreichischen Krankenkassen sind im Gesundheitszentrum für Selbständige für die jährliche, kostenlose Vorsorgeuntersuchung herzlich willkommen.
  • Weitere Untersuchungen sind keine Kassenleistungen und können nicht mit der ÖGK verrechnet werden. Diese Leistungen werden Nicht-SVS-Versicherten daher in Rechnung gestellt. Die Tarife für Selbstzahler*innen können Sie hier einsehen.
  • Die Möglichkeit zur Befundbesprechung via Telefon oder Video steht auch Nicht-SVS-Versicherten zur Verfügung.

Tipps für Ihre Gesundheit