COVID-19-Antikörper-Test

Sie haben sich mit dem Coronavirus infiziert oder sich gegen das Coronavirus impfen lassen und möchten nach Ihrer Genesung bzw. Impfung wissen, ob Ihr Körper Antiköper zum Schutz vor SARS-CoV-2 gebildet hat? Wir führen im Gesundheitszentrum für Selbständige Antikörper-Tests zum Nachweis gebildeter Abwehrstoffen gegen COVID-19 durch.

So funktioniert’s

Für den Antikörper-Test ist eine Blutabnahme erforderlich. Die Blutprobe wird im Labor anschließend auf Corona-Antikörper untersucht, um nachzuweisen, ob Ihr Körper Abwehrstoffe gebildet hat.

Das Ergebnis des Antikörper-Tests erhalten Sie innerhalb kürzester Zeit, spätestens nach 48 Stunden.

Terminvereinbarung

Die Blutabnahme für einen Antikörper-Test erfolgt täglich während unserer Öffnungs­zeiten. Eine Terminvereinbarung ist notwendig.

An wen richtet sich der Antikörper-Test?

Antikörper können einerseits nach einer Infektion mit dem Coronavirus (symptomatisch, asymptomatisch) festgestellt werden. Etwa zwei bis drei Wochen nach Auftreten der ersten Symptome können Antikörper im Blut nachgewiesen werden. Andererseits führt auch die Impfung gegen das Coronavirus zur Bildung von Abwehrstoffen. In diesem Fall wird empfohlen, frühestens drei bis sechs Wochen nach der Zweitimpfung bzw. Erstimpfung bei Johnson & Johnson einen Antikörper-Test durchführen zu lassen.

Gut zu wissen: Der Antikörper-Test gilt als 3-G-Nachweis für Genesene, sofern Antikörper festgestellt werden konnten.

Kosten der Untersuchung

Die Kosten für einen Antikörper-Test müssen selbst bezahlt werden.
Der Preis beträgt 45 €. Bitte zahlen Sie bar vor Ort, eine Zahlung per Bankomat- oder Kreditkarte ist aktuell leider nicht möglich.

Um Ihren Aufenthalt im Gesundheitszentrum so kurz wie möglich zu halten, bitten wir Sie pünktlich zu Ihrem Termin zu kommen. So entstehen für Sie keine Wartezeiten vor Ort.